MÄRZ | Für christliche Antworten auf bioethische Herausforderungen

Wir beten für Christen, die vor bioethischen Herausforderungen stehen, dass sie weiterhin die Würde allen menschlichen Lebens durch Gebet und Handeln verteidigen.

Papst – März 2022

Beten wir, dass wir eine christliche Antwort auf die Herausforderungen der Bioethik geben können.
Es ist klar, dass die Wissenschaft Fortschritte gemacht hat und die Bioethik uns heute vor eine Reihe von Problemen stellt, auf die wir reagieren müssen. Wir dürfen nicht den Kopf in den Sand stecken wie Vogel Strauß.
Biotechnologische Anwendungen müssen immer auf der Grundlage der Achtung der Menschenwürde eingesetzt werden.
Zum Beispiel dürfen menschliche Embryonen nicht als Wegwerfmaterial behandelt werden. Auch sie sind Gegenstand dieser Wegwerfkultur. Nein, das ist inakzeptabel! So wird diese Kultur verbreitet, die so viel Schaden anrichtet.
Wir dürfen nicht zulassen, dass der wirtschaftliche Profit die biomedizinische Forschung bestimmt.
Wir müssen die tiefgreifenden Veränderungen, die sich vollziehen, mit einer noch tieferen, noch differenzierteren Unterscheidungsgabe verstehen.
Es geht nicht darum, den technischen Fortschritt zu bremsen. Nein, es geht darum, ihn zu begleiten. Es geht darum, sowohl die Menschenwürde als auch den Fortschritt zu schützen. Mit anderen Worten: Wir dürfen für den Fortschritt nicht den Preis der Menschenwürde zahlen, nein. Beides geht Hand in Hand, harmonisch.
Angesichts der neuen Herausforderungen, die die Bioethik mit sich bringt, wollen wir beten, dass Christen durch Gebet und Handeln die Würde allen menschlichen Lebens verteidigen.

Credits

Campaign title:

The Pope Video – March 2022: For a Christian response to bioethical challenges

A project by Pope’s Worldwide Prayer Network

In collaboration with Vatican Media

Creativity and co-production by:

La Machi Communication for Good Causes

Music production and mix by:

Índigo Music Design

Bioethik, Biotechnologie, Ethische Herausforderungen des Fortschritts, Herausforderungen der Technologie, Fortschritt und Menschenwürde, Schutz des Lebens, Würde der Person, Fortschritt.

adminMÄRZ | Für christliche Antworten auf bioethische Herausforderungen